Begleitung und Betreuung

Elternarbeit

Inklusion, Personenzentriertes Arbeiten und Zusammenarbeit mit Angehörigen; wie gelingt das?
Blok Nicolette2015 farb
  • icon / calendarCreated with Sketch.Mi., 06.04.2022 bis Do., 07.04.2022
    9:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Zur Anmeldung

Bei der Umsetzung von neuen Ansätzen und Ideen im Sinne von Menschenrechten, Sozialraumorientierung und Inklusion braucht es Menschen. Auch Angehörige sind dabei eine wichtige und wertvolle Ressource. Leider nehmen wir Angehörige manchmal als Bremse für neue Entwicklungen wahr. Oder wir denken sogar: „Unsere Arbeit wäre so viel einfacher, wenn da nicht die Eltern wären“. Tatsache ist aber: Im Leben von Menschen mit Behinderung können Familie und vor allem Eltern einen ganz anderen und wesentlich länger wirksamen Einfluss auf alle Fragen der Lebensgestaltung haben. Personenzentrierte Begleitung ohne Berücksichtigung dieser Wirkung geht also kaum. Inklusion bedeutet immer gemeinsam. Also auch mit Eltern und Angehörigen. Damit das auch gut funktioniert bearbeiten wir die folgenden Fragen.

Inhalt
  • Was macht Eltern von Menschen mit Behinderung so besonders?
  • Wie sind sie zu dem geworden, was sie sind?
  • Wie kann ich meine eigenen Vorurteile und Annahmen rund um Angehörige hinter mir lassen?
  • Wie kann ich Angehörige als Ressource wahrnehmen?
  • Wie gelingt gewinnbringende Arbeit mit Angehörigen?
  • Wie kann ich Zusammenarbeit gestalten und Gespräche klar führen?
Methoden

Vortrag, Diskussion, Praxisbeispiele

Zielgruppe

Interessierte Personen aus der Behindertenarbeit

Anmeldeschluss

Bei Abmeldung nach 04.03.2022 stellen wir 50% des Kursbeitrages in Rechnung. Bei einer Abmeldung später als drei Werktage vor Seminarbeginn bzw. bei Nichtabmeldung oder Fernbleiben wird der volle Seminarpreis in Rechnung gestellt. Ausnahmen sind nur möglich, wenn ein:e Ersatzteilnehmer:in genannt wird oder wenn eine Person von der Warteliste den Platz übernehmen kann.

Trainer & Trainerinnen
Blok Nicolette2015 farb
Nicolette Blok
Interdisziplinäre Frühförderin, UK-Pädagogin mit Montessori Diplom, Moderatorin „Pers. Zukunftsplanung“, Erwachsenenbildnerin, Lebens-, Sozial- und Unternehmensberaterin, langjährige Führungs- und Projekterfahrung in Einrichtungen für Menschen mit Behinderung
Rufseminar
Dieses Seminar können Sie individuell für Ihre Einrichtung, Ihr Team oder einen anderen Personenkreis buchen – bitte wenden Sie sich bei Bedarf und Interesse an:
Sabine Eder,
E-Mail s.eder@diakonie-akademie.at
Telefon 07235 65 505 1416
Anrechnung
Förderungen

Details und Anmeldung

  • Mi., 06.04.2022 bis Do., 07.04.2022
    9:00 Uhr bis 17:00 Uhr
    Diakonie Akademie – Haus Bethanien, Hauptstraße 3 , 4210 Gallneukirchen
    Auf Google Maps anschauen

    TeilnehmerInnen-Anzahl (max): 18
    Anmeldeschluss: Fr., 04.03.2022
    Seminarpreis: € 410,— (inkl. MwSt) — inkl. Verpflegung

Anmeldeformular

Persönliche Daten
Anmeldeaddresse
Abweichende Rechnungsadresse
Diakonie Mitarbeiter

Weitere Bildungsangebote aus Begleitung und Betreuung