„Wann waren Sie das letzte Mal besonders berührt, beeindruckt, begeistert in Ihrem Beruf? Aus welchem Bereich Ihrer Arbeit schöpfen Sie besonders Sinn, Spirit, Kraft? Und wo spüren Sie dabei den starken besonderen Spirit Ihrer Organisation?“

Lassen Sie sich einladen zu einer Entdeckungs- und Erlebnisreise. Denn es verbindet uns viel mehr in unserer Vielfalt, als wir oft denken: spirituell religiös oder säkular, kulturell geprägt aus der Nähe oder Ferne.

Zu Beginn wird es wichtig sein, den „Case for Action“ deutlich zu machen – warum brauchen wir gerade jetzt die Auseinandersetzung mit Sinn / Purpose, persönlich, im Team, im Bereich? Was erleben wir gerade kulturell? Wie wirkt das auf unsere Zukunft ein? Was riskieren wir, wenn wir uns nicht darum kümmern?

Der Fokus des Tages liegt aber auf dem Entdecken, Erleben und Spüren. Ziel ist es an diesem Erlebnis- oder Taster-Tag, dass alle Teilnehmenden ihre persönliche Bezogenheit zur Dimension Purpose/Sinn im Beruf erleben können. Über den Weg persönlicher Erfahrungen und Geschichten nähern wir uns der Bedeutung der Sinn-Dimension für unser persönliches Berufserleben. Schritt für Schritt kann dieses Sinnerleben gemeinschaftlich verbunden und geteilt werden, um nicht nur mit uns selbst, sondern auch mit den Kolleg*innen in Verbindung zu kommen.

Mit dem Entdecken von Gemeinsamkeiten ist das Angebot verbunden, gemeinsam einen konkreten nächsten Schritt in Richtung Purpose Drive im Team oder Bereich zu entwickeln, inspiriert von der Sinn-Orientierung im Diakoniewerk.

Zielgruppe

Mitarbeiter*innen des Diakoniewerks

Weitere Bildungsangebote aus