Begleitung und Betreuung

Personenzentrierte Begleitung für Menschen mit komplexer Behinderung

„Die Menschen können sehr verschieden sein, aber ihre Träume sind es nicht.“ Peter Jacobsen
Adobe Stock 188138526 Personenzentrierte B klein
  • icon / calendarCreated with Sketch.Di., 18.10.2022 bis Mi., 19.10.2022
    9:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Zur Anmeldung

Die große Herausforderung in der Begleitungsarbeit: Es geht um den Willen der Person, um ihre Vorstellungen vom Leben und Ihren Einsatz für die Umsetzung dieser Ideen, aber geht das auch mit Menschen, die schwer oder schwerst beeinträchtigt sind? Ist da überhaupt eine Vorstellung von "meinem Leben"? Und wenn ja: Wie finden wir das heraus? Oder: Wie unterstützen wir Menschen mit schweren oder komplexen Behinderungen dabei, das herauszufinden?

Es gibt hilfreiche Methoden und Ansätze im Kontext der Zukunftsplanung die dazu führen, dass der Mensch wirklich im Mittelpunkt steht. Freunde, Bekannte und Familie bekommen eine besondere Rolle, denn sie werden immer wieder „stellvertretend“ reden. Manchmal haben Menschen mit einer schweren oder komplexen Behinderung eben auch keine Lautsprache. Wie kann man trotzdem sicherstellen, dass nicht manipuliert und interpretiert wird, auch wenn es gut gemeint ist? Wie findet man kreative Wege eine Zukunft auch bei Menschen ohne Lautsprache wirklich personenorientiert zu gestalten?

Was bedeutet eigentlich Lebensqualität bei Menschen mit einer schweren oder komplexen Behinderung?

Fallbeispiele und Ihre Fragen sind willkommen!

Inhalte / Ziele

PZA- Minimethoden anwenden

Impulse aus der Unterstützten Kommunikation

Methoden

Vortrag, Fallbeispiele, Kleingruppenarbeit

Zielgruppe

Interessierte Personen aus Sozial- und Gesundheitsberufen

Anmeldeschluss

Bei Abmeldung nach 19.09.2022 stellen wir 50% des Kursbeitrages in Rechnung. Bei einer Abmeldung später als drei Werktage vor Seminarbeginn bzw. bei Nichtabmeldung oder Fernbleiben wird der volle Seminarpreis in Rechnung gestellt. Ausnahmen sind nur möglich, wenn ein:e Ersatzteilnehmer:in genannt wird oder wenn eine Person von der Warteliste den Platz übernehmen kann.

Trainer & Trainerinnen
Blok Nicolette2015 farb
Nicolette Blok
Interdisziplinäre Frühförderin, UK-Pädagogin mit Montessori Diplom, Moderatorin „Pers. Zukunftsplanung“, Erwachsenenbildnerin, Lebens-, Sozial- und Unternehmensberaterin, langjährige Führungs- und Projekterfahrung in Einrichtungen für Menschen mit Behinderung
Rufseminar
Dieses Seminar können Sie individuell für Ihre Einrichtung, Ihr Team oder einen anderen Personenkreis buchen – bitte wenden Sie sich bei Bedarf und Interesse an:
Sabine Eder,
E-Mail s.eder@diakonie-akademie.at
Telefon 07235 65 505 1416
Anrechnung
Förderungen

Details und Anmeldung

  • Di., 18.10.2022 bis Mi., 19.10.2022
    9:00 Uhr bis 17:00 Uhr
    Diakonie Akademie – Haus Bethanien, Hauptstraße 3 , 4210 Gallneukirchen
    Auf Google Maps anschauen

    TeilnehmerInnen-Anzahl (max): 18
    Anmeldeschluss: Mo., 19.09.2022
    Seminarpreis: € 410,— (inkl. MwSt) — inkl. Verpflegung

Anmeldeformular

Persönliche Daten
Anmeldeaddresse
Abweichende Rechnungsadresse
Diakonie Mitarbeiter

Weitere Bildungsangebote aus Begleitung und Betreuung