Begleitung und Betreuung

"Wenn diese alten Eltern nicht wären..."

Wertschätzende Zusammenarbeit mit (alten) Eltern und Geschwistern
Kranich Mariana2017
Dr.in Mariana Kranich
Psychologin, Dipl. Psychogerontologin, Autorin
  • icon / calendarCreated with Sketch.Do., 20.05.2021 bis Fr., 21.05.2021
    9:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Zur Anmeldung

Mitarbeiter*innen in der Behindertenarbeit erleben die Zusammenarbeit mit Eltern oft als anstrengend. Betreuer*innen fühlen sich von Eltern manchmal regelrecht missverstanden und nicht selten werden Angehörige als störend empfunden. Handelt es sich um alte Eltern bzw. alte Angehörige, dann stoßen in der Zusammenarbeit zwischen Betreuer*innen und Angehörigen häufig gegensätzliche Erwartungen und Vorstellungen noch deutlicher aufeinander.

In dieser Fortbildung soll die besondere Situation von (alten) Eltern und Geschwistern näher betrachtet werden. Möglichkeiten der Kommunikation und der Zusammenarbeit mit (alten) Angehörigen werden erarbeitet und diskutiert.

Ausgehend von einer empathischen Haltung versuchen wir die besonderen Erfahrungen und die Lage von Eltern/Angehörigen nachzuvollziehen. Möglichkeiten einer wertschätzender Kommunikation und Zusammenarbeit mit Angehörigen werden erarbeitet und diskutiert.

Inhalte
  • Die Geburt eines Kindes mit Behinderung als Krisensituation
  • Die besondere Lage der alten Eltern - "Was wird aus meinem Kind, wenn ich nicht mehr da bin?"
  • "Sie müssen endlich loslassen!" – Wenn „Kinder“ (Söhne/Töchter) mit geistiger Behinderung von Zuhause ausziehen
  • Von einer konkurrierenden zu einer partnerschaftlichen Zusammenarbeit mit Angehörigen
  • Das Konzept der „gemeinsamen Sorge“
  • Betreuung als Familienarbeit
  • Kommunikationsfallen in der Zusammenarbeit mit Angehörigen
  • Bewährte Methoden einer wertschätzenden Kommunikation
Methoden

Vortrag, Diskussion, Gruppenarbeiten

Zielgruppe

Interessierte Personen aus der Behindertenarbeit

Rufseminar
Dieses Seminar können Sie individuell für Ihre Einrichtung, Ihr Team oder einen anderen Personenkreis buchen – bitte wenden Sie sich bei Bedarf und Interesse an:
Sabine Eder,
E-Mail s.eder@diakonie-akademie.at
Telefon 07235 65 505 1416
Anrechnung
Förderungen

Details und Anmeldung

  • Do., 20.05.2021 bis Fr., 21.05.2021
    9:00 Uhr bis 17:00 Uhr
    Diakonie Akademie – Haus Bethanien, Hauptstraße 3 , 4210 Gallneukirchen
    Auf Google Maps anschauen

    TeilnehmerInnen-Anzahl (max): 18
    Anmeldeschluss: Di., 20.04.2021
    Seminarpreis: € 490,— (inkl. MwSt) — inkl. Verpflegung

Anmeldeformular

Persönliche Daten
Anmeldeaddresse
Abweichende Rechnungsadresse
Diakonie Mitarbeiter

Weitere Bildungsangebote aus Begleitung und Betreuung