Körperliche & seelische Gesundheit

Stress kann man lernen - Gelassenheit auch

Mental gesund zur Leistungsfreude
Di Ak Beziehungsgestaltung Menschen Demenz Adobe Stock 200393401 NL

Am Ende des Tages ist noch immer so viel Arbeit übrig – obwohl Sie schon mehr geben als gesund für Sie ist? Stress ist ein Teufelskreis: Er raubt uns Energie, verstärkt den Druck und minimiert Konzentration, Motivation und Leistungsfähigkeit.

Die gute Nachricht: Nicht nur Stressmuster können sich verfestigen – sondern auch jene Gedanken und Handlungen, die uns Gelassenheit, Klarheit und Lebensfreude bringen. Wofür entscheiden Sie sich?

Dieser 4-stündige Praxis-Workshop liefert Ihnen hilfreiche Infos zum Thema äußere Stressoren, persönliche Stressverstärker sowie Stressreaktionen und Stressbewältigung. Anhand praktischer Übungen aus dem mentalen Training, der Achtsamkeitsschulung und der Logotherapie reflektieren Sie Ihre individuelle (Belastungs-)Situation und entwickeln unmittelbar wertvolle Bewältigungsstrategien für herausfordernde Situationen.

Inhalte / Ziele
  • Stress - was ist das eigentlich?
  • Stress und seine Wirkung auf Körper und Geist
  • Äußere Stressoren und Stressauslöser
  • Persönliche Stressverstärker und Energieräuber
  • Faktoren mentaler Stärke und Gesundheit
  • Gelassener werden - wie geht das?
Methoden

Selbstreflexion, Kleingruppen-Arbeiten, Erfahrungsaustausch im Plenum

Zielgruppe

Für alle, die den eigenen Stress besser kennenlernen und gelassener damit umgehen möchten

Trainer & Trainerinnen
Doms Stephanie
Mag.a Stephanie Doms
Diplomierte Mentaltrainerin, Yogalehrerin und psychologische Beraterin i.A.u.S.
Rufseminar
Dieses Seminar können Sie individuell für Ihre Einrichtung, Ihr Team oder einen anderen Personenkreis buchen – bitte wenden Sie sich bei Bedarf und Interesse an:
Sabine Eder,
E-Mail sabine.eder@diakonie-akademie.at
Telefon 07235 65 505 41930
Anrechnung