Pflege

Psychopharmaka

Wirkungen - Wechselwirkungen - Nebenwirkungen
Di Ak Psychopharmaka Adobe Stock 274131656 NL
    Aktuell keine Termine vorhanden

Psychopharmaka – ein Fluch und ein Segen! Psychopharmaka lassen Menschen wieder aufleben und helfen, sich im Leben zurecht zu finden. Leider kommt es im Zusammenhang mit anderen Medikamenten auch sehr häufig zu Wechselwirkungen und unerwünschten Nebenwirkungen. In dieser Fortbildung sollen die besonderen Aspekte der Psychopharmakatherapie bei älteren Menschen und vor allem die Rolle der Pflege- und Betreuungspersonen in diesem Zusammenhang erörtert werden.

Sie erhalten wichtige Infos als der täglichen Arbeitspraxis der Vortragenden die Sie direkt in Ihrem Arbeitsumfeld umsetzen können. Ihre Mitarbeit im Rahmen der Verabreichung von Psychopharmaka ist wichtig, versorgen Sie sich mit dem notwendigen Know how.

Inhalte
  • Erwünschte und unerwünschte Wirkungen
  • Wirklatenz und Bedarfsmedikationen
  • Wechselwirkungen
  • Besondere Bedingungen im Alter
  • Gemeinsames Behandlungskonzept
  • Schlüsselfaktoren zur Qualitätsverbesserung
  • Beobachtung und Dokumentation
Methoden

Vortrag und Behandlung von Fallbeispielen

Zielgruppe

Interessierte Personen aus der Senioren- und Behindertenarbeit

Trainer & Trainerinnen
Ranner Petra2019
Dr.in Petra Ranner
Fachärztin für Neurologie, Oberärztin an der Abteilung für neurologische-psychiatrische Gerontologie am Neuromedcampus Linz
Rufseminar
Dieses Seminar können Sie individuell für Ihre Einrichtung, Ihr Team oder einen anderen Personenkreis buchen – bitte wenden Sie sich bei Bedarf und Interesse an:
Sabine Eder,
E-Mail s.eder@diakonie-akademie.at
Telefon 07235 65 505 1416
Anrechnung

Weitere Bildungsangebote aus Pflege