Körperliche & seelische Gesundheit

Modernes Taping

Basisseminar für Taping-Anfänger und Interessierte
Libowitzky Rainer

Kenzo Kase, ein japanischer Arzt und Chirotherapeut, entwickelte in den 70er Jahren das moderne Taping.

Beim Taping wird mit dehnbaren Klebebändern oder Klebeverbänden gearbeitet. Durch die ermöglichte Bewegung wird eine schmerzlindernde bzw. schmerzstillende Wirkung erreicht. Taping kennen die meisten Menschen aus dem Sport. In den letzten Jahren haben die bunten Klebebänder auch den Einzug in den Bereich der Pflege geschafft und hier speziell in der Wundversorgung. Aber auch im Schmerzmanagement kann das Taping eine sehr gute nichtmedikamentöse Maßnahme darstellen.

In diesem Basisseminar erlernen Sie die Grundkenntnisse des Tapens. Das erlernte Wissen kann auch im Sport und in der Freizeit angewendet werden. Sowohl bei Erwachsenen als auch bei Kindern!

Inhalte/Ziele
  • Geschichte des Tapens und dessen Wirkung
  • Arten von Tapes
  • Indikationen und Kontraindikationen
  • Materialkunde
  • Anlageformen und Schnitttechniken
  • Praktische Übungen:
  • Spezifische Anlagen: Nacken, Schulter, Rücken, Knie, Unterschenkel, Füße
  • Taping in speziellen Situationen: Schmerz, Schwellung, Ödeme, Narben, Hämatome, Durchfall, Obstipation
Methoden

Therorie; praktische Übungen der Anlegeformen und Schnitttechniken; gegenseitiges Tapen

Zielgruppe

Interessierte Personen

Individuell für Sie!
  • Dauer: 8 Stunden
  • Max. Teilnehmer:innen: 16
  • Seminarpreis: € 220,- (inkl. MwSt)
  • Preis für Teams nach Vereinbarung
Trainer & Trainerinnen
Libowitzky Rainer
DGKP Rainer Libowitzky
DGKP, Pflegewerkstatt
Rufseminar
Dieses Seminar können Sie individuell für Ihre Einrichtung, Ihr Team oder einen anderen Personenkreis buchen – bitte wenden Sie sich bei Bedarf und Interesse an:
Sabine Eder,
E-Mail s.eder@diakonie-akademie.at
Telefon 07235 65 505 1416
Individuell für Sie
Dieses Seminar kann von Einzelpersonen gebucht werden. Die Terminfindung erfolgt in Abstimmung mit allen Interessent*innen. Bekunden Sie Ihr Interesse für das gewünschte Seminar bis 30. April 2021 unter:
E-Mail office@diakonie-akademie.at
Anrechnung