Begleitung und Betreuung

Grundlagen WKS bei hohem Unterstützungsbedarf

WKS-Modell nach Willem Kleine Schaars
Kofler Hannes2018
  • icon / calendarCreated with Sketch.Di., 22.03.2022
    9:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Zur Anmeldung

"Jeder Mensch hat die Regie über seine Möglichkeiten."

Auf diesem Grundsatz beruht das WKS-Modell - benannt nach seinem niederländischen Begründer Willem Kleine Schaars. Die Klient:innen und ihre Möglichkeiten stehen dabei im Mittelpunkt, Überbehütung und Überforderung werden vermieden. Innerhalb eines Rahmens, der den eigenen Möglichkeiten entspricht, können auch Klient:innen mit hohem Unterstützungsbedarf Selbstbestimmung und Selbstwirksamkeit erleben.

Im Bewusstsein darüber, dass Lösungen von Begleitpersonen von deren persönlichen Werten und Normen geprägt sind, folgen die Begleitpersonen dem Prozess von Klient:innen, anstatt Lösungen vorzugeben. Um eine Ausgewogenheit zwischen Klarheit und Freiraum herzustellen, wird die Arbeit des Teams durch eine Aufgabenverteilung strukturiert. Eine Alltagsbegleitung sorgt für Orientierung und koordiniert die Unterstützung durch das Team, eine neutrale Prozessbegleitung unterstützt die Alltagsbegleitung bei der Schaffung von Rahmenbedingungen, die den Möglichkeiten der Klient*innen gerecht werden. Für die Umsetzung des WKS Modells müssen Klient:innen keine Lautsprache verstehen und anwenden können. Respekt, Präsenz, wertschätzende Beziehungsgestaltung und Selbstreflexion der Begleitpersonen sind dabei wichtige Grundlagen.

Ziele

Teilnehmende lernen das Konzept und seine Anwendung in der Begleitung von Menschen mit hohem Unterstützungsbedarf kennen und verstehen.

Methoden

Vortrag, Diskussion, Praxisbeispiele

Zielgruppe

Interessierte aus Sozial- und Gesundheitsberufen

Anmeldeschluss

Bei Abmeldung nach 22.02.2022 stellen wir 50% des Kursbeitrages in Rechnung. Bei einer Abmeldung später als drei Werktage vor Seminarbeginn bzw. bei Nichtabmeldung oder Fernbleiben wird der volle Seminarpreis in Rechnung gestellt. Ausnahmen sind nur möglich, wenn ein:e Ersatzteilnehmer:in genannt wird oder wenn eine Person von der Warteliste den Platz übernehmen kann.

Trainer & Trainerinnen
Kofler Hannes2018
Hannes Kofler
WKS-Trainer (Willem Kleine Schaars) bei AKS Trainingen Niederlande
Rufseminar
Dieses Seminar können Sie individuell für Ihre Einrichtung, Ihr Team oder einen anderen Personenkreis buchen – bitte wenden Sie sich bei Bedarf und Interesse an:
Sabine Eder,
E-Mail s.eder@diakonie-akademie.at
Telefon 07235 65 505 1416
Anrechnung

Details und Anmeldung

  • Di., 22.03.2022
    9:00 Uhr bis 17:00 Uhr
    Diakonie Akademie – Haus Bethanien, Hauptstraße 3 , 4210 Gallneukirchen
    Auf Google Maps anschauen

    TeilnehmerInnen-Anzahl (max): 18
    Anmeldeschluss: Di., 22.02.2022
    Seminarpreis: € 230,— (inkl. MwSt) — inkl. Verpflegung

Anmeldeformular

Persönliche Daten
Anmeldeaddresse
Abweichende Rechnungsadresse
Diakonie Mitarbeiter

Weitere Bildungsangebote aus Begleitung und Betreuung