Begleitung und Betreuung

Epilepsie Grundlagenseminar

Von der Diagnose zum Alltag
Diak Epilepsie Adobe Stock 327734444 NL
    Aktuell keine Termine vorhanden

Der Workshop vermittelt aktuelles Fachwissen über die Krankheit Epilepsie. Er gibt einen Überblick über Ursachen und Diagnostik. Möglichkeiten und Grenzen der medizinischen Therapie werden diskutiert. Richtiges Verhalten - Erste Hilfe bei epileptischen Anfällen und die Auswirkungen der unterschiedlichen Anfallsarten auf den Alltag - wird besprochen, um Sie im sicheren Umgang mit Menschen mit Epilepsie zu stärken.

Inhalte
  • Wie entsteht Epilepsie? Anfallsarten? Was ist eine Aura?
  • Anfallsbeobachtung/-dokumentation
  • Epilepsiesyndrome, Differenzialdiagnosen
  • Erste Hilfe – gemeinsames Bewältigen von Anfällen
  • Diagnostische Möglichkeiten bei Epilepsien
  • Schulmedizinische und komplementärmedizinische Therapien und deren Grenzen
  • Aspekte Wechsel- und Nebenwirkungen
Methoden

Vortrag, Lehrfilm, Erfahrungsaustausch, Übungen, Fallbeispiele, Informationsmaterialien zum Nachschlagen und Nachlesen

Zielgruppe

Interessierte Personen mit und ohne Vorwissen, deren erworbenes Wissen über Epilepsie lang zurück liegt und/oder die ihr Wissen auf den neuesten Stand bringen bzw. vertiefen wollen

Tipp

Buchen Sie das Aufbauseminar gleich mit und profitieren Sie evtl. von der Qualifizierungsförderung für Beschäftigte des AMS!

Trainer & Trainerinnen
Pless Elisabeth2017
Mag.a Elisabeth Pless
zertifizierte Epilepsiefachberaterin, Projektleiterin und Beraterin, Arbeitswelt und Epilepsie im Alltag; MOSES-Trainerin, Geschäftsführerin des Instituts für Epilepsie
Rufseminar
Dieses Seminar können Sie individuell für Ihre Einrichtung, Ihr Team oder einen anderen Personenkreis buchen – bitte wenden Sie sich bei Bedarf und Interesse an:
Sabine Eder,
E-Mail s.eder@diakonie-akademie.at
Telefon 07235 65 505 1416
Anrechnung

Weitere Bildungsangebote aus Begleitung und Betreuung