Im Verlauf der Erkrankung kommen weitere Symptome dazu und so ergeben sich im Alltag im Zusammenleben immer neue Herausforderungen. Häufi g erfordert es viel Einfühlungsvermögen, Kreativität, Geduld und Nerven, gemeinsam den Alltag zu meistern. Einerseits gilt es Gefahren vorzubeugen und zu vermeiden, andererseits die Unabhängigkeit zu fördern, um Selbständigkeit und Selbstwert nicht zu untergraben. Und das Allerwichtigste, sich selbst dabei nicht aufzugeben.

Inhalt

„Wenn der Hut brennt“ soll Ihnen helfen, Demenz und herausforderndes Verhalten zu verstehen. Erfahrene Expert:innen zeigen Möglichkeiten auf, damit Sie sich selbst nicht verlieren und die:den Betroffene:n gut begleiten können.

Kosten

Die Veranstaltung ist kostenlos

Zielgruppe

Pflegende Angehörige und Begleiter:innen

Weitere Bildungsangebote aus