Diakonie, Ethik und Spiritualität

Spiritual Care in der Praxis – Fokus-Tag

„Hier geschieht Heilung anders!“
Wierzbicki Doris2019klein
Dipl. Pass.in Doris Wierzbicki, MASSc
Projektleitung „SCO“ im Diakoniewerk

Dies ist eine spannende Erfahrung des Spiritual Care Prozesses in der Klinik Diakonissen Linz. Mit „Spiritual Care“ erleben Kolleg*innen ihre Arbeit erfüllender und ganzheitlicher und Patient*Innen und Klient*innen fühlen sich empathischer und ganzheitlicher wahrgenommen („double care“). In den Teams steigen Achtsamkeit und Sorge für sich selbst und füreinander, sie fühlen sich in ihrem anspruchsvollen Alltag belebt und erfrischt und auch wieder stärker mit dem diakonischen Charakter des Hauses verbunden.

Kennzeichen ist ein „offener Begriff von Spiritualität“, für alle unabhängig von religiöser und kultureller Herkunft. Die Dimension der Spiritualität sorgt dafür, dass immer der „ganze Mensch“ mit seinem Lebensempfinden mit im Blick ist. Als innovative Methode wird „Spiritual Care“ im deutschsprachigen Raum zunehmend auch in weiteren Bereichen der Begleitung von Menschen eingesetzt, bspw. in der Seniorenarbeit und Behindertenarbeit. Die Sensibilisierungstage sind ein Beitrag für die gemeinsame seelische Gesundheit, auch bei stärkerer Anspannung.

Methoden
  • Was ist mein persönlicher Zugang zur „Kraftquelle Spiritualität“?
  • Wie kann Spiritual Care Klient*innen und Bewohner*innen in unserem konkreten Arbeitsfeld helfen, besser wahrgenommen zu werden?
  • Welche Basiskompetenzen braucht es in Spiritual Care? (Übungen dazu)
  • Wie stärke ich meine persönlichen Kraftquellen? - denn nur wenn es mir innerlich gut geht, kann ich auch gut für andere da sein!
  • Auf Wunsch Arbeit mit konkreten Situationen aus der Praxis
Zielgruppe

interessierte Teams in der Begleitung von beeinträchtigten Menschen, in der Seniorenarbeit und Pflege, in der Seelsorge, etc

Hinweis

Zeit: 09.00 – 17.00 Uhr

Ort: nach Vereinbarung

Teilnehmer*innen-Anzahl (max): 15

Mitzubringen: ein Gegenstand bzw. ein Symbol für den persönlichen Zugang zum Thema „Spiritualität“

Anmeldung: bis jeweils einen Monat vor dem Termin

Rufseminar
Dieses Seminar können Sie individuell für Ihre Einrichtung, Ihr Team oder einen anderen Personenkreis buchen – bitte wenden Sie sich bei Bedarf und Interesse an:
Sabine Eder,
E-Mail s.eder@diakonie-akademie.at
Telefon 07235 65 505 1416