Diakonie, Ethik und Spiritualität

Spiritual Care als diakonisches Unterrichtsthema

Sind wir Menschen nicht alle spirituell?
  • icon / calendarCreated with Sketch.Mo., 12.10.2020
    9:00 Uhr bis 13:00 Uhr
Zur Anmeldung

Ob religiös oder säkular geprägt, bewegen uns wichtige Lebensfragen über uns selbst hinaus. Spiritualität stärkt die Lebens- und Widerstandskraft in schwierigen Situationen. Spiritual Care nimmt dies auf und steht für eine berufsintegrierte Haltung ganzheitlicher Sorge in der sozialen und gesundheitsbezogenen Begleitung und Betreuung.

Für diakonische Unternehmen ist eine spirituell gegründete Sorge-Haltung eine Kernkompetenz. In der Klinik Diakonissen Linz ist ein erstes Ankerprojekt zur Umsetzung von „Spiritual Care in Organisationen“ entstanden, vor dem kostbaren Hintergrund unserer Diakonissentradition. Diese Kompetenz bereits mit einem profilierenden Angebot in die Ausbildungen des Diakoniewerks zu integrieren, wäre ein nächster gemeinsamer Schritt.

Das Werkstattgespräch soll neugierig machen auf die Potentiale von Spiritual Care im Ausbildungs- und Berufsalltag. Es soll dazu einen Beitrag leisten zur pädagogischen Erschließung und Konzeption eines (möglichen) zukünftigen Unterrichtsthemas „Spiritual Care“ für die Ausbildungsstätten des Diakoniewerks.

Uns begleitet Prof. Dr. Traugott Roser, international ausgewiesener Experte und Pionier in der Entwicklung, Vermittlung und Gestaltung von Spiritual Care.

Zielgruppe

bes. Lehrende in den SOBs und Interessierte

weitere Trainer
  • Wierzbicki Doris2019klein
    Dipl. Pass.in Doris Wierzbicki, MASSc
    Projektleitung „SCO“ im Diakoniewerk
  • 400x400 avatar w 2x
    Beate Widmann
    Diplomierte Gesundheits- und Krankenpflegerin, Weiterbildungslehrgang Pflegedienstleitung, akademische Pflegepädagogin, akademische Palliativexpertin, Direktorin Bildungszentrum Diakonissen Linz, Lehrtätigkeit Fachschule für Sozialbetreuungsberufe Wels, Konzeption und Trainerin zu Themen der „Pflegekompetenz in der Praxis“ an der Klinik Diakonissen Linz, derzeit Masterstudiengang Palliative Care an der Paracelsus Medizinischen Privatuniversität Salzburg, derzeit Masterstudiengang Spiritual Care an der medizinischen Fakultät der Universität Basel.

Details und Anmeldung

  • Mo., 12.10.2020
    9:00 Uhr bis 13:00 Uhr
    Veranstaltungssaal – Haus Bethanien, Hauptstraße 3 , 4210 Gallneukirchen
    Auf Google Maps anschauen

    TeilnehmerInnen-Anzahl (max): 16
    Anmeldeschluss: Mo., 05.10.2020

Anmeldeformular

Persönliche Daten
Anmeldeaddresse
Abweichende Rechnungsadresse
Diakonie Mitarbeiter

Weitere Bildungsangebote aus Diakonie, Ethik und Spiritualität