Diakonie, Ethik und Spiritualität

Rituale als Kraftquellen entdecken

Möglichkeiten täglicher Selbstsorge für mich und uns
Icon leitprozess diakonie entdecken 2x
Christa Spannbauer, MA
Achtsamkeitsautorin und Meditationslehrerin, Berlin
  • icon / calendarCreated with Sketch.Mo., 25.05.2020
    9:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Zur Anmeldung

Mit Ritualen beheimaten wir uns in der Welt, beruflich und privat. Sie stärken den Sinn in unserem Leben in einer als zunehmend instabil erlebten Welt. Es ist die Wiederholung des Vertrauten, die Vertrauen schafft. Rituale stärken unsere Persönlichkeit und fördern zugleich das Wir-Gefühl.

Nächstenliebe braucht dauerhaft die Liebe zu uns selbst und die Einbettung in ein größeres Ganzes. Schon immer verbindet deshalb unsere diakonische Tradition berufliches soziales Engagement untrennbar mit Ritualen zur seelischen Selbst-Sorge, zum Innehalten, zur Inspiration: um ein „Burn-Out“ ebenso zu vermeiden wie ein „Cool-Out“.

Gemeinsam entdecken wir alte Rituale neu und entwickeln neue und zeitgemäße Rituale. Wichtig ist das Erleben, den Sog des Alltags mit all den Anforderungen unterbrechen zu können. Mitten im beruflichen Druck und Trubel lassen sich gemeinsam Orte und Formate zum gemeinsamen Aufatmenund zu neuer Sinnstiftung finden.

Inhalte
  • Wie können wir alte Rituale unserer Tradition beleben und diese mit aktuellen und zeitgemäßen Inhalten füllen?
  • Wie können wir neue Rituale initiieren, wenn die alten nicht mehr stimmig sind?
  • Wie können wir Rituale im Berufsalltag als persönliche und gemeinschaftliche Energie-Ressource gestalten?
Zielgruppe

Alle interessierten Kolleg*innen, Teamverantwortliche, Seelsorgende, Andachtsteams etc.

Details und Anmeldung

  • Mo., 25. Mai 2020
    9:00 Uhr bis 17:00 Uhr
    Veranstaltungssaal – Haus Bethanien, Hauptstraße 3 , 4210 Gallneukirchen
    TeilnehmerInnen-Anzahl (max): 16
    Anmeldeschluss: 25. April 2020

Anmeldeformular

Persönliche Daten
Anmeldeaddresse
Abweichende Rechnungsadresse
Diakonie Mitarbeiter

Weitere Bildungsangebote aus Diakonie, Ethik und Spiritualität